Sanitätshaus Weinert & Grüssing eröffnet Filiale im Steinburgsgang

Sanitätshaus_002
Veröffentlicht am: 14. Februar 2017

Bildunterschrift: (v.l.n.r.) Paul Foest, Michael Vosberg, Gitta Connemann, Frank Müller

 

„Mobilität ist Grundvoraussetzung für Teilhabe“ Sanitätshaus Weinert & Grüssing eröffnet Filiale im Steinburgsgang LEER.

 

Seit 1981 sorgt das Sanitätshaus Weinert & Grüssing für Beratung und Hilfe bei verschiedensten Problemen im medizinischen Bereich. Vom Gehwagen über spezielle Einlagen und Bandagen bis hin zur kompletten Prothese: der Leeraner Betrieb bietet alles unter einem Dach. 30 Mitarbeiter kümmern sich um das Wohl der Kunden – zukünftig auch im Steinburgsgang. Denn dort wird zum 1. März eine Filiale eröffnet. “Mit der Nähe zum Borromäus-Hospital können wir unsere Kunden noch besser begleiten. Wir sind dann direkt vor Ort“, freut sich Geschäftsführer Frank Müller bei einem Besuch der CDU-Bundestagsabgeordneten Gitta Connemann. Die Christdemokratin informierte sich über die Entwicklung der Branche. „Die Bedürfnisse und die Anforderungen steigen stetig. Ein Sanitätshaus wie unseres ist inzwischen Gesundheits-Rundum-Versorger mit vielen Produkten und Dienstleistungen.“, erklärte Geschäftsführer Michael Vosberg. Connemann: „Die Deutschen werden älter und wollen lange fit bleiben. Technik und Produkte können dabei helfen, mobil, aktiv und unabhängig zu bleiben.“

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Rubriken
Werbepartner
werbung_hiro81AOK20171204_094444