Warum eine Pflegezusatzversicherung immer wichtiger wird?

Alles auf einen Blick – Staatlich geförderte Pflegezusatzversicherung.

Die Zahl der Menschen, die im Alter auf Pfl ege angewiesen sind, steigt kontinuierlich – ebenso wie die Kosten. Deshalb wird 2013 in Deutschland eine neue staatlich geförderte Pfl egezusatzversicherung eingeführt. Auch AXA bietet diese geförderte Pfl egezusatz
versicherung an. Unter folgenden Bedingungen beteiligt sich der Staat mit 5 Euro am monatlichen Beitrag dieser neuen staatlich geförderten Pfl egezusatzversicherung:
■ Der Versicherungsnehmer ist mindestens 18 Jahre alt,
■ ist Mitglied der gesetzlichen Pfl egeversicherung und wohnt in Deutschland,
■ ist nicht schon pfl egebedürftig und
■ zahlt selbst mindestens 10 Euro pro Monat ein.
■ Versichert sind Leistungen in allen Pfl egestufen –von Pfl egestufe 0 bis Pfl egestufe 3. Das Pfl egegeld in Stufe 3 beträgt mindestens 600
    Euro.
■ Nach einer Wartezeit von 5 Jahren besteht erstmals Anspruch auf die versicherten Leistungen.
■ Es erfolgt keine Gesundheitsprüfung.
Nur wenn die oben genannten Bedingungen erfüllt sind, erfolgt die Förderung durch den Staat. Diese kann pro Person für einen abgeschlossenen Vertrag beantragt werden. Eine Förderung für mehrere Verträge ist nicht vorgesehen. Alle Pfl egezusatzversicherungen, die bereits vor dem 1.1.2013 am Markt bestanden, erhalten diese Förderung nicht.
Die staatlich geförderte Pfl egezusatzversicherung von AXA
■ Das versicherte Pfl egegeld wird in Pfl egestufe 3 zu 100 % ausgezahlt. In Pfl egestufe 2 zu 70 %, in Stufe 1 zu 30 % und in Stufe 0 zu 10 %.
■ Die Formalitäten zur Beantragung und Zahlung der staatlichen Förderung wickelt AXA ab.
Mit einer Kombination aus der staatlich geförderten Pfl egezusatzversicherung und Pfl egevorsorge Flex lässt sich die „Pfl egelücke“ optimal schließen. So sichert man sich einerseits die staatliche Förderung und andererseits den preiswerten guten Versicherungsschutz von Pfl egevorsorge Flex mit seinen zusätzlichen Möglichkeiten

 

Wer jetzt vorsorgt, ist später bestens versorgt.

Aufgrund des demografischen Wandels reichen die Leistungen der gesetzlichen Pflegeversicherung nicht aus. Eine zusätzliche Private Pflegeversicherung ist Ihre einzige Möglichkeit, auch im Pflegefall alle Kosten problemlos tragen zu können, ohne Ihre Familie zu belasten oder sogar Eigentum verkaufen zu müssen. Sorgen Sie vor – investieren Sie in Ihre Unabhängigkeit. Jetzt besonders günstig, dank staatlicher Förderung.

Bedarfsgerechte finanzielle Absicherung im Pflegefall.
Pflegegeld für jede Pflegestufe individuell versicherbar
Beitragsbefreiung im Pflegefall
Keine Wartezeiten

Optimale Pflege ganz nach Ihrem Bedarf

Sie möchten auch im Pflegefall auf nichts verzichten? Dann schließen Sie die Versorgungslücke Ihrer gesetzlichen Pflegeversicherung mit der leistungsstarken Pflegezusatzversicherung Flex von AXA. Alle drei Pflegestufen oder auch nur eine – Sie haben die Wahl und erhalten zudem, in Kombination mit dem Basis-Schutz Pflege-Bahr, noch 60 Euro p. a. Zuschuss vom Staat.

  • Pflegegeld für jede Pflegestufe individuell versicherbar

  • Alle 3 Jahre automatische Erhöhung des Pflegegeldes um 10 %

  • Keine Wartezeiten

Individuell und flexibel:

  • Von der Basis- bis zur Vollabsicherung – passt sich je Pflegestufe der Bedarfssituation des Kunden individuell an

  • Europadeckung ermöglicht Mobilität im Alter

Umfassende Leistungen:

  • Leistung von Pflegestufe 0 bis Pflegestufe 3

  • Beitragsbefreiung ab Pflegestufe 1

 

Ihre optimale Ergänzung zur Pflegevorsorge-Flex: Pflegevorsorge Akut

Soforthilfe im Ernstfall:
dank Pflegevorsorge Akut von AXA.

Im Ernstfall ist man oft auf schnelle Hilfe angewiesen. Damit Sie alles bewältigen können, bietet Ihnen die Pflegezusatzversicherung Akut, genau die professionelle Unterstützung, die Sie brauchen.

  • Soforthilfe im Ernstfall: Kostenübernahme für 3 Monate bis 2.500€

  • 24-Stunden-Hotline

  • 24-Stunden Versorgungsgarantie: Vermittlung eines Pflegeheimplatzes oder
    einer ambulanten Pflege binnen 24 Stunden.

  • 100 % Unterstützung im Pflegefall

Gute Pflege, die Sie sich leisten können – mit AXA

Sichern Sie sich Ihren optimalen Schutz für Pflegestufe 0

Mit Pflegevorsorge Flex ganz nach Ihrem Bedarf erweiterbar:

 470 Euro/Monat

Durchschnittliche Ambulante Kosten in Pflegestufe 0:
 761 Euro/Monat
Leistungen der Gesetzlichen Pflegeversicherung:
 231 Euro/Monat
Ihre Versorgungslücke:
 530 Euro/Monat
Sichern Sie sich Ihre Grundabsicherung mit Pflege-Bahr*:
 60 Euro/Monat

 

Unbenannt-1AXA Hauptvertretung

Jan Börgener

Tel.:         04953 990122

Mobil:      0172 4321895

Fax:         04953 990119

Mail:        jan.boergener@axa.de